GESUNDHEIT

NOTWENDIGE UNTERSUCHUNGEN

Unsere Zuchthunde werden mit einem Jahr auf Zuchttauglichkeit untersucht.
Die PRA und PL so wie ein DNA Test sind notwendige Untersuchungen um Erbkrankheiten auszuschließen und gesunde Hunde zu züchten.
Eine progressive Retina Atrophie ist eine Augenerkrankung die vererbbar ist und in deren Endstadium es zur Erblindung des Hundes kommt.
Patella Luxation ist oft eine schmerzhafte Erkrankung des Kniegelenks und mit einer Lahmheit oder dreibeinigem Gang verbunden.


NOTWENDIGE IMPFUNGEN

Unsere Hunde werden regelmäßig gegen Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose und Tollwut geimpft.
Welpen bekommen in der 8. und 12. Woche eine Impfung. Zusätzlich bekommen sie ab der 12. Woche auch die Tollwutimpfung.


HUNDEKRANKHEITEN

Um Erkrankungen vorzubeugen, achten wir darauf, dass unsere Hunde regelmäßig gegen Endo- und Ektoparasiten behandelt werden.
Ein jährlicher Tierarztcheck und die Impfungen sind ebenfalls pflicht.
Wichtig sind für uns eine ausgewogene Ernährung, Auslauf an der frischen Luft und die Beschäftigung mit dem Hund.
Die tägliche Pflege und Kontrolle des Hundes durch kämmen und Augen und Ohren säubern gibt Aufschluss auf evtl. Veränderungen der Augen, Ohren oder der Haut.


ANZEICHEN EINER ERKRANKUNG

Ein gestörtes Allgemeinbefinden sind oft erste Anzeichen einer Erkrankung.
Fressunlust, Trägheit, Durchfall oder Erbrechen können ebenfalls Anzeichen einer Erkrankung sein.